Psychodrama-Jahresgruppe

Psychodrama Gruppe - In die neue Zeit, neue Gestaltung eintauchen ....

AKTUELL KEINE FREIEN PLÄTZE praxis@viehhauser-mueller.at , +436641047699  

 So lange mit so wenig Ressourcen auskommen müssen, so viel Belastung, ich fühl mich erschöpft, mach ich was falsch? NEIN. Es ist nicht einfach, unsere Durchhaltekraft, die Fähigkeit zur Eigenmotivation ist erschöpft. Was kann ich tun, um damit umzugehen, wieder Wege und Kraft zu aktivieren mit den vielen Herausforderungen des täglichen Lebens, im Alltag, im Beruf, im sozialen Leben umgehen. Wie kann ich mit einer so lange andauernden Krise umgehen. Diese schwierige Phase zu verarbeiten die eigene Selbstwirksamkeit wieder zu erkennen. Haben sie ein Unwohlgefühl, wenn mehr als 3 Personen in einem Raum sind .... Dann könnte diese Gruppe etwas für sie sein:

  • Bei Diagnosestellung ist einen Kostenzuschuss durch die ÖGK und anderen Kassen möglich.

  • Kosten: € 72,-- pro Gruppenabend (4 AE) 

  • Wann:  Donnerstags 14tägig  

  • Uhrzeit: 17.30 – 20:30 Uhr 

  • Prozedere: Erstgespräch ist erforderlich. Teilnahme bis Juni 2023 sollte eingeplant werden,um einen guten Prozess zu erarbeiten und Themen auch eventuell abzuschließen. 

  • Kosten Erstgespräch € 95,--.  

     Information für Propädeutikums-/Klinische/Gesundheitspsychologie-Absolvierende: Gruppe ist für das Propädeutikum anrechenbar. Eine wichtige Voraussetzung ist am eigenen psychotherapeutischen Prozess interessiert zu sein.  

Mit Co-Leitung Elisa Fuchsberger

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Leitung: Magª. Theresia Viehhauser-Müller

Klinische-, Gesundheits- und Arbeitspsychologin Psychotherapeutin (Psychodrama), In Ausbildung zur Traumatherapeutin (ZAP-Wien), Supervisorin, Coach, Trainerin 


Ich bin eingetragen als Psychotherapeutin (Psychodrama) seit 2010, für Klinische- und Gesundheitspsychologie seit 2004, für Arbeitspsychologie seit 2009.


Covid 19:

Kommen Sie bitte Nicht in die Praxis, wenn Sie Covid -19 verdächtige Symptome, wie trockener Husten, Fieber, allgemeine Schwäche, Verlust von Geschmack- und Geruchsinn, etc. haben.

Unabhängig davon freue ich mich, wenn sie auch andere Symptome ihres Körpers ernst nehmen und auf sich achten und zu Hause zur Ruhe kommen.

Bitte nach dem Eintreten mit einer FFP2 Maske, Hände waschen (Hände desinfizieren) und selbstständig auf angemessenen Abstand achten.