Gruppentherapie

 

Jahresgruppen

Psychodrama in der Gruppe ….

 

..... ermöglicht Erlebtes nochmals geschützt zu betrachten und die Blockaden und Störungen mittels verschiedener Techniken in der Gruppe mit Hilfs-Ichs (anderen Gruppenmitgliedern) aufzulösen. Die Integration in den Alltag spielt dabei eine große Rolle.

 

..... die verschiedenen Situationen, die den Alltag schwierig machen zu beobachten und einen zweiten Blick darauf zu werfen, um erkennen zu können, was brauchen Sie um diese Situationen besser zu meistern.

 

..... sich selbst bewusster zu werden (Selbstbewusstsein („sich selbst bewusst sein“)) ermöglicht die eigene Wertschätzung und Akzeptanz und bringt Wahl- und Entscheidungsmöglichkeiten ins Leben. Der achtsame und wachsame Umgang mit uns selbst, stärkt und befreit uns und ist ein wichtiger Bestandteil der psychischen Gesundheit.